Martin Stosch layout by anjaluksederfans.de

*Main*


Startseite
Wir stehen hinter dir !
Chat
Kontakt
Impressum

*Martin*


News
"Biografie"
Steckbrief
Auftritte/Termine
Artikel / Berichte

*Galerie*


DSDS *
Interviews
Shootings
Comet 2007

*Music*


Single's
Alben
Songs bei dsds
Karaoke

*Videos*


DSDS
Interviews

*Others*


Memories
`Danke´
Fanstuff
Links
Newsletter
Fanclub

*Ab0ut´uz*


Jen' x3
Sarah x3

*Credits*


Design
Host

*Partner*


Juicy Melon Top 100



Deutschland sucht den Superstar

Fan-Pages.de - find your stars!




 
Superstar Enns - Vier-Minus in Musik

Von CHRISTIAN WIERMER
Superstar = Super-Abi? Nö! Jonathan Enns (19)
hat grad noch die Kurve gekriegt. Fast wäre der
jüngere der beiden Enns-Brüder aus Porz an der
Lindenthaler Liebfrauenschule durchs Abi gefallen.
Schuld daran: ausgerechnet das Fach Musik!

Richtig gehört. Jonathan, der gemeinsam mit
Bruder Thomas (24) ins Finale von „Deutschland
sucht den Superstar“ einzog, Gesangs- und
Klavierunterricht nimmt, und Geige spielt, seit
er drei ist: „Ich kann es selber gar nicht fassen.
In der mündlichen Prüfung habe ich eine Vier-
Minus bekommen.“

Die Aufgabe: Die Interpretation von Brahms`
vierter Sinfonie. Woran es lag? „Ich habe keine
Ahnung. Auf jeden Fall habe ich Einspruch einge-
legt, und durfte noch `mal ran. Aber mehr als
eine Vier-Plus ist auch dabei nicht herausgesprungen.“

Doch genau das hat so grade gereicht. 100
Noten-Punkte hatte Jonathan gebraucht. Seit
Dienstag ist klar: Er hat 101 - Punkt-Landung! Sein Abi-Schnitt: 3,5. „Na ja, nicht so toll,“, so der
Sänger. „Ich bin aber froh, dass alles vorbei
ist. Im August beginne ich mit dem Zivildienst.“

Quelle: http://www.express.de

___________________

Martin Stosch im „Meer“
aus mehreren tausend Fanbriefen
Zweitplatzierter „Superstar“
will erst die Schule machen, dann Karriere

Von Christine Hegen, MZ

REGENSBURG. Gut einen Monat ist das Finale von „Deutschland sucht den Superstar“ her. Ruhe ist seitdem im Leben des zweitplatzierten Martin Stosch (16) nicht eingekehrt. „Bei mir geht’s drunter und drüber. Ich kann nirgends mehr hingehen, ohne erkannt zu werden“, sagt er. Der junge Landshuter hortet ein „Meer“ aus mehreren tausend Fanbriefen. „Ich kriege täglich noch etwa 30 Briefe“, erklärt er. Zu mehr, als einfach ein Autogramm in den Rückumschlag zu stecken, kommt er nicht. „Leider. Da wirst sonst nicht fertig“, lacht der Mädchenscharm, der vor allem wegen seiner blauen Augen angehimmelt wird.

Im Moment muss Martin ohnehin die meiste Zeit in Schularbeiten investieren. Durch die Sendung hat er drei Monate an der Realschule verpasst, jetzt schreibt er Nachholklausuren. Noch im Juni steht die Mittlere Reife an. Für die Zeit danach hat der 16-Jährige schon Pläne geschmiedet. „Ich will Musik machen. Wahrscheinlich werde ich ein Jahr aussetzen und sehen, was sich entwickelt.“ Derzeit laufen Verhandlungen mit der Plattenfirma, ob sein erster eigener Song „I can reach heaven from here“ auch auf CD erscheint.

Den ersten Schritt in Richtung Musik-Karriere geht der Mädchenschwarm mit einigen Dankeschön-Konzerten für seine Fans – das erste davon findet am 1. Juli in seiner Heimat Landshut statt. Martin will die Lieder singen, die ihn bei DSDS immer eine Runde weiter brachten. „Ich werd’ mir auch noch ein bisschen was einfallen lassen“, verspricht er.

 

Für das Konzert (17 Uhr, Sparkassen-Arena) verlost die MZ drei mal zwei Eintrittskarten. Die Gewinner können Martin vor dem Konzert bei einem „Meet & Greet“ persönlich kennen lernen. Sie erreichen unsere Gewinn-Hotline am Samstag und Sonntag unter der Nummer (01378)881035 (0,50 Euro/Anruf). Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt.


__________________
_

Jetzt werden Mark & Bohlen

verar...

Das neue Traumpaar? Mark und Dieter
Foto:ddp

Superstar Mark Medlock und Pop-Titan Dieter Bohlen:
Sie sind das neue Traumpaar der deutschen Musik-Szene.

Doch jetzt gibt es die ersten Witzbolde, die sich
über die beiden DSDS-Helden lustig machen. Wie darauf
wohl die Fans reagieren - geschmacklos oder total zum
Ablachen? Gleich rechts beim Voting mitmachen.

Beim Radiosender "Einslive" läuft ab sofort täglich die
Comedy "Bekenntnisse eines Superstars". Mark mit
seiner Hessen-Power: "Das is doch zum Abspr... (piiiep)
geil!" Oder: "Ich scheiß euch zu mit meine Autogrammkadde!"

Und worum geht's in dem Tagebuch? Natürlich um Marks
Hartz-IV-Vergangenheit und seinen Raketen-Aufstieg.

Apropos Tagebuch - da war doch mal was? Richtig! Auch die
Comedy über Ex-FC-Star Lukas Podolski sorgte für mächtig
Ärger. Inwischen ist das "Lukas' Tagebuch" der Hit beim
WDR-Sender.

Ob die Mark-Bohlen-Comedy an den Erfolg anknüpfen kann?

Auch der hessische Privatsender FFH hat eine DSDS-Comedy.
Die neue Serie heißt "Dieter und Mark in Love". Beide werden
von FFH-Morgenmoderator Johannes Scherer gesprochen.

Die Gags der ersten FFH-Folge - rechts den Link in der Mehr
Info-Box klicken...

Quelle:http://www.express.de


__________________
_

Bohlen verhindert Medlock-Auftritt

bei Raab


Foto: RTL

Dieter Bohlen zu Gast bei Kerner am Dienstag.
Selten zeigte sich der heimliche DSDS-Chefjuror
so gut gelaunt und offen.

Und plauderte bei der Gelegenheit auch gleich die
jüngste Entwicklung im Zoff DSDS vs. TV Total aus.
"Alle Leute - ich meine die Plattenfirma BMG Sony,
der Manager und alle - hatten die grandiose Idee, den
Superstar am Montag zu Stefan Raab zu schicken."
Und das nach dem Streit über Superstar-Aussteiger
Max Buskohl.

Er habe sich "mindestens 45 Feinde" gemacht, um den
Auftritt seines sensiblen Lieblings dort zu verhindern.
"Da habe ich gesagt: 'Sag mal, seid ihr alle völlig
geistesgestört? Was passiert denn? Der geht dahin,
und Raab macht den nieder.' Also, habe ich mich da
mit meiner ganzen Kraft reingeschmissen, dass er
nicht zu Raab geht", meinte Bohlen.

"Ich lasse doch meinen Typen, den wir neun Monate
lang aufgebaut haben, von so einem nicht niedermachen."

Für Raab selbst hatte er auch noch ein kurzes Statement
übrig. „1997 hätt ich gesagt, das ist ein Arschloch, heute
sag ich das nicht mehr. Das ist der Unterschied zwischen
dem Bohlen von 1997 und 2007.“

Mal schauen, wie Raab darauf reagieren wird...

Quelle:http://www.express.de


__________________
_

''Wir werden das neue Modern Talking''


Foto: dpa

Köln - Es war ein Erfolg wie vom Reißbrett - und
jetzt folgt die wohl logische Konsequenz: Der von
Dieter Bohlen zum "Superstar"-Titel gepushte Mark
Medlock soll jetzt zusammen mit seinem Mentor
die Bühne erobern.

Bohlen begeistert: "Jetzt machen wir zusammen
das beste deutsche Pop-Album seit Jahren. Das
wird das neue Modern Talking!"

Klingt wie eine Drohung - ist aber absolut ernst gemeint:
"Die Gitarre schnalle ich mir nicht mehr um. Ich werde
mich bei Auftritten ans Piano setzen. Mark wird dazu
singen", erklärte Bohlen in der "Bild".

Das Kracher-Duo will sich laut Zeitung "Miami Vice"
nennen. Medlock: "Irgendwie haben wir Ähnlichkeiten
mit diesen beiden verrückten Typen aus der Krimiserie."

Ob sie aber auch deren Erfolg haben werden, muss sich
noch zeigen. Bisher schaffte es kein deutscher
"Superstar", nachhaltig in Erscheinung zu treten.

Quelle:http://www.express.de


__________________
_

Anrufe:
Wer hatte die meisten Stimmen?



Foto:http://www.new-worxs.de/newworxs/
live/de/worxsberichte/pspic/bild1/84/
telefon141e6904852d68.jpg


Motto-Show 1
Mark Medlock 25,85 %
Lisa Bund 21,24 %
Francisca Urio 15 %
Lauren Talbot 7,62 %
Martin Stosch 7,59 %
Thomas Enns 6,20 %
Max Buskohl 6 %
Jonathan Enns 4,16 %
Julia Falke 3,90 %
Laura Martin 2,45 %

Motto-Show 2
Mark Medlock 30,77 %
Lauren Talbot 11,80 %
Lisa Bund 11,79 %
Francisca Urio 10,51 %
Max Buskohl 8,92 %
Julia Falke 8,52 %
Martin Stosch 7,69 %
Thomas Enns 5,96 %
Jonathan Enns 4,03 %

Motto-Show 3
Mark Medlock 30,43 %
Lisa Bund 14,99 %
Max Buskohl 14,33 %
Francisca Urio 9,59 %
Thomas Enns 9,34 %
Martin Stosch 9,24 %
Lauren Talbot 6,83 %
Julia Falke 5,25 %

Motto-Show 4
Mark Medlock 31,64 %
Lauren Talbot 12,38 %
Max Buskohl 11,75 %
Lisa Bund 11,74 %
Thomas Enns 11,42 %
Martin Stosch 10,61 %
Francisca Urio 10,46 %

Motto-Show 5
Mark Medlock 34,62 %
Max Buskohl 17,78 %
Lisa Bund 15,95 %
Lauren Talbot 12,65 %
Martin Stosch 10,30 %
Thomas Enns 8,70 %

Motto-Show 6
Mark Medlock 36,06 %
Max Buskohl 19,88 %
Lisa Bund 19,67 %
Martin Stosch 15,36 %
Lauren Talbot 9,03 %

Motto-Show 7
Mark Medlock 48,13 %
Max Buskohl 19,80 %
Lisa Bund 16,63 %
Martin Stosch 15,43 %

Motto-Show 8
Mark Medlock 59 %
Martin Stosch 22,27 %
Lisa Bund 18,74 %


Finale Mark Medlock 78,02 %
Martin Stosch 21,98 %

Quelle: http://www.express.de

___________________







Gratis bloggen bei
myblog.de